Titelbild INSPIRATION SEMINAR 1920x660

Seminaranfrage

+41 41 624 41 41

Anfrage per Mail

Anfrage Formular

Ihre Ansprechpartner

SB MA2016 MihaelaGliguroska

Mihaela Gliguroska
Leiterin Seminare & Gruppen

SB MA2016 DorisHiden

Doris Hiden
Seminare & Gruppen

SB MA2016 WillyGraf

Willy Graf / Direktor
Seminare & Gruppen

"Kapital lässt sich beschaffen, Fabriken kann man bauen, Menschen muss man gewinnen."
(Hans Christoph von Rohr, deutscher Topmanager)

Unsere Region Klewenalp Luzern bietet viele Möglichkeiten für tolle Events und abwechlungsreiche Rahmenprogramme. Der Hauptgewinn heisst „Wir-Gefühl". Lassen Sie sich inspirieren. Wir beraten Sie für Ihr individuelles Team-Training oder Ihren Incentive-Event. Gerne sorgen wir für alles Organisatorische.

Gruppenaktivitäten

DES MÜLLERS LUST: Ob Stockhütte, Niederbauen oder Schluchtweg-Rundwanderung – wagen Sie die Schritte!

MOUNTAINBIKE-TOUR: Erkunden Sie die wunderschöne Umgebung auf Routen verschiedener Schwierigkeitsgrade.

GOLF: Lochen Sie ein in einem der gut erreichbaren Golfplätze.

Teamarbeit

TEAM-SPIRIT: Outdoor-Teamerlebnis mit kniffligen Aufgaben. Durchführung auf dem Hotelgelände möglich.

KANUPADDELN: Eine Spritztour der besonderen Art. Hier sitzen alle im selben Boot.

BOGENSCHIESSEN: Gemeinsam den Fokus im Auge behalten. Erfahrene Bogenschützen zeigen Ihnen wie's geht.

Zusammen geniessen

GRILL & CHILL: Geniessen Sie ein feines BBQ in unserem Blockhaus oder auf der Seeblick-Terrasse. Der Ausblick spricht für sich.

PANORAMA-DINNER: Hoch über Emmetten laden gemütliche Berggasthäuser zu kulinarischen Hochgenüssen – Aussicht inklusive.

ALLES PASTA: Für alle, die die mediterrane Küche lieben.

Kultur erleben

BERGKÄSEREI: Käseliebhaber erfahren bei einem Käsereibesuch alles über die traditionelle Herstellung von echtem Bergkäse.

AUF TELLS SPUREN: Die Urnersee-Schiffahrt führt vorbei an geschichtsträchtigen Orten. Besuch im Tell-Museum Bürglen inklusive.

GLASKLAR: Ein Besuch bei der Glasi Hergiswil lohnt sich. Tasten Sie sich durchs Glas-Labyrinth und legen Sie in der Produktionsstätte selbst Hand an.